Suchmaschinenoptimierung (SEO)

Mit SEO gezielt
dein Google Ranking verbessern

Suchmaschinenoptimierung, SEO Check, Google Ranking

Eine professionelle Suchmaschinenoptimierung (auch SEO oder englisch search engine optimization genannt) kann nicht einfach so schnell zwischendurch gemacht werden, weil vielleicht gerade nichts Besseres ansteht. Denn eine gute SEO benötigt ein gut durchdachtes Konzept, Geduld und Zeit. Denn Google will nicht nur Seiten mit aussagekräftigen Texten, sie müssen auch noch schnell laden, sowie regelmässig aktualisiert werden. Der beste Text nützt dir nichts, wenn ihn dein Kunde nicht über Websuchmaschinen findet. Die Wahl des passenden Keywords spielt ebenfalls eine grosse Rolle. Nimmst du ein Keyword mit einem zu geringen Suchvolumen, erreichst du vielleicht schnell den ersten Platz. Jedoch nützt dir die Top-Platzierung nicht, wenn niemand danach sucht. Wir zeigen dir, wie wir mit gezielter Suchmaschinenoptimierung dein Google Ranking verbessern und dich für deine Nutzer sichtbarer machen.

SEO Dienstleistungen

Wieso SEO so wichtig ist?

Weil um die 90% der Internetbesuche über die Google-Suchmaske starten. Jedoch profitierst du nur von der Suchmaschine, wenn deine Website auf der ersten Seite erscheint. Denn so gut wie niemand scrollt bis auf die zweite Seite. Wenn Google deine Website nicht anzeigt, könnten wir das auch mit einem Auto ohne Motor vergleichen. Stell dir vor die Website ist das Auto und Google der Motor, der dich ans Ziel bringt. Mit einem defekten Motor kommst du in der Regel nicht weit und das Ziel wären in diesem Fall viele neue potenzielle Kunden. Genau deswegen ist es wichtig dein Suchmaschinenranking zu verbessern.

Corporate Design Website, Suchmaschinenoptimierung
Websites erstellen lassen

Was ist SEO?

Die Suchmaschinenoptimierung (SEO) ist Teil des Suchmaschinenmarketings und beinhaltet alle Massnahmen, die zu einer besseren Platzierung in der organischen Suche führen. Alle kostenlos angezeigten Ergebnisse der Suchmaschine zählen zur organischen Suche. Die wichtigsten Schritte bei der SEO sind analysieren, optimieren und kontrollieren. Das Optimieren der Website besteht in der Regel aus OnPage, OffPage und technischer Optimierung. Allerdings landet die Website nicht von heute auf morgen auf dem ersten Platz. Denn SEO ist ein langfristiges Projekt. Nur mit laufender Optimierung ist das Ziel auch erreichbar. Wichtig zu wissen ist auch, dass Google nicht die gesamte Website als ganzes indexiert. Sondern jede einzelne Seite der Website.

Unterschied zwischen
SEO & SEA

SEO ist die Optimierung in der organischen Suche. Dazu zählen alle kostenlosen Suchergebnisse die eine Suchmaschine anzeigt. SEA hingegen dient als eine Marketingstrategie mittels der man neue Leads generiert. Ein Lead bezeichnet einen qualifizierten Kontakt (Kunde) mit einem grossen Interessente. Bei diesem Dienst wird für jeden Klick der durch die Anzeige auf die Website führt ein bestimmter Betrag bezahlt. Mit der richtigen Strategie kann man auf diese Art schnell neue heisse Leads generieren und dadurch den Umsatz gezielt steigern.

Website erstellen

Bereiche der Suchmaschinenoptimierung

OnPage Optimierung

Die OnPage (auch OnSite) Optimierung beinhaltet alles was sich auf der Website befindet wie, Text, Bilder, Struktur, Metabeschreibung. All diese Faktoren spielen eine wichtige Rolle bei der organischen Suche. Nach ausführlicher Keyword-Recherche passt man den Inhalt an das entsprechende Keyword an. Dabei ist eine entsprechende Keyword-Dichte zu beachten. Es macht also keinen Sinn einen kurzen Text einfach mit Keywords voll zustopfen. Viel wichtiger ist hierbei ein informativer Text, denn je informativer die Website ist, umso besser bewertet sie Google. Alleine mit dem Text ist es aber nicht getan. Denn die Website muss auch auf passende Titel, Metaangaben, Tags, Alternativtexte, usw. optimiert werden. Wenn man will kann man die einzelnen Faktoren als eine Art Zwischenprüfung sehen, welche dann die Gesamtnote ergeben. Nur wenn die Gesamtnote überzeugt kann man das Google Ranking verbessern.

OffPage Optimierung

Die OffPage (auch OffSite) Optimierung befasst sich mit allen externen Faktoren einer Website, welche einen Einfluss auf das Suchmaschinen-Ranking haben. Dazu gehören in erster Linie die Backlinks (Links welche von einer fremden Website auf die eigene verweisen). Backlinks zählen für Google quasi als Empfehlung einer guten Website und werden deshalb relativ stark beim Ranking gewichtet. Viele Backlinks zu haben reicht allerdings nicht aus, denn Google bewertet diese unterschiedlich. Weshalb es weniger auf die Quantität sondern mehr auf die Qualität ankommt. Ziel ist es also möglichst hochwertige Backlinks zu haben. Social Signals wie Posts, Likes und Shares von Facebook und Co sind für Google ebenfalls ein relevanter Hinweis. Je mehr über die Website „gesprochen“ wird, umso wichtiger stuft sie Google ein.

Technische Optimierung

Beim technischen SEO geht es vor allem um Ladezeiten, Crawlbarkeit und Indexierung der Website. Eine gut indexierte und technisch einwandfreie Website ist die Basis für erfolgreiche Suchmaschinenresultate. Die richtige technische Konfiguration einer Website beeinflusst die Suchmaschinenoptimierung positiv.

Instrumente der Suchmaschinenoptimierung

Mittels verschiedener Instrumente, wie z.B. einem SEO Check wird die aktuelle Situation einer Website ermittelt. Dazu zählen unter anderem auch die Keyword- und Konkurrenzanalysen. Hat man die Website nach der Analyse optimiert, kann man mit Hilfe von Analytics & Reporting den Erfolg messbar darstellen. Um die Website nach der Optimierung noch bekannter zu machen greift man häufig auf die Instrumente Linkbuilding und Leadgenerierung zurück.

Was ist eine Keywordanalyse?

Hierbei werden alle relevanten Keywords des Unternehmens und die der Mitbewerber recherchiert und auf Relevanz, Stärken und Schwächen geprüft. Bei einer Keyword-Recherche ergeben sich oft neue Keywords, durch die das Unternehmen neue Kunden gewinnt. Zudem entscheiden die richtigen Keywords über den Erfolg der Suchmaschinenoptimierung.

Was ist eine Konkurrenzanalyse?

Die Konkurrenzanalyse prüft die Stärken und Schwächen der Mitbewerber im Bezug auf die Suchmaschinenoptimierung, Positionierung und Angebot. Dadurch ergeben sich neue lukrative Strategien, um die Suchmaschinenoptimierung effizienter zu gestalten.

Analytics & Reporting

Mittels verschiedener Tools wertet man bestimmte Daten, wie Sichtbarkeit und Platzierung in den Suchmaschinen aus. Die Tools beobachten auch die Entwicklung einzelner Keywords und werten diese anschliessend aus. Durch monatliche Reports haltet man die Entwicklung mit klar messbaren Resultaten fest.

Was ist Linkbuilding?

Linkbuilding bezieht sich auf die absichtliche Erhöhung der Anzahl von qualitativen Backlinks, welche auf die eigene Website verweisen. Hierbei handelt es sich um einen kontinuierlichen Prozess, welchen man über einen längeren Zeitraum schrittweise aufbaut. Durch die „Empfehlung“ von qualitativen Backlinks erhält die Website deutlich mehr Relevanz für Google. Dadurch verbessert sich auch automatisch das Ranking.

Leadgenerierung

Ist ein Begriff aus dem SEA-Marketing. Ein Lead bezeichnet einen qualifizierten Kontakt, der grosses Interesse am Unternehmen oder an einem Produkt/Dienstleistung hat. In der Regel bezeichnet man sie auch als heisse Leads. Weil diese Leads Personen mit hoher Wahrscheinlichkeit zu einem potenziellen Kunden generieren.